your way to creativity

Jede Person und jede Organisation tritt an um die Welt etwas besser zu machen. Wir alle wollen bei den Menschen spürbare Wirkung erzielen. Wir wollen ihnen helfen, ihnen etwas geben, sie unterstützen, unterhalten, bemächtigen – und ihr Leben verbessern. Um das zu erreichen sind wir darauf angewiesen, dass das eigene Angebot von den richtigen Menschen wahrgenommen, verstanden und eingesetzt werden kann. Kreatives Marketing ist der Schlüssel zur Verwirklichung deiner Mission.

Bleibe dir selbst treu und erfinde dich neu.
Oft werfen wir den Blick neidisch auf berühmte Kampagnen und Produkte “Toll wie Apple seine Produkte in Szene setzen kann, wie witzig Sixt kommunizieren darf.” und verfallen schnell in Frust “Bei uns geht das eh nicht, weil…” Kreatives Marketing ist authentisch! Finde heraus was deine Identität ausmacht und erschaffe dein eigenes kreatives Spielfeld. Jeder ist einmalig. Du kannst eine einzigartige Wirkung auf deine Kunden haben.

Nutze alle Ressourcen die dir zur Verfügung stehen
Der 360-Grad-Blick auf alle Wirkungsbereiche des Marketings (Product, Price, Placement, Promotion, People, Process, Physical Facilities) ist dabei entscheidend um echte Lösungen für echte Menschen zu entwickeln und Innovationen erfolgreich zu vermarkten. Schau also auch über den Tellerrand und tritt in Dialog mit Kollegen, Kunden und Partnern.

Eine Idee ist nur soviel wert wie ihr Ergebnis
Die Wirksamkeit einer Idee zeigt sich erst in der Umsetzung. Dort lohnt es sich kreativ zu werden. Behalte das Ziel im Auge und bleibe agil – scheue es nicht deine Visionen zu verändern und anzupassen. Erschaffe nicht nur gute Ideen sondern funktionierende Lösungen.

Trenne konsequent aber verzichte auf nichts
Visionsarbeit, an der Umsetzung feilen und Feedback einholen – Das alles gehört zur kreativen Arbeit. Die drei Phasen sollten aber bewusst getrennt werden. Sonst läuft man Gefahr Ideen voreilig zu zerstören.

Use it or loose it.
Kreative Lösungen fallen dir nicht zu – sie sind viel mehr das Ergebnis intensiver Auseinandersetzung. Fang im Kleinen an. Dort kannst du Großes bewegen. Erstelle Prototypen und feile daran. Achte darauf wie du an Aufgaben herangehst.

Jeder kann kreative Lösungen erschaffen. Jeder hat ein kreatives Spielfeld – nutze es.